Abschied von Manfred Büttner

In höchster Anerkennung seiner Verdienste um die Gemeinde verabschieden wir uns von Manfred Büttner, dem Sprecher der SPD-Fraktion im Bad Feilnbacher Gemeinderat.

Er verstarb unter tragischen Umständen am Donnerstag den 25. März. Sein Zusammenbruch unmittelbar vor der Gemeinderatssitzung führte zu großer Bestürzung unter den Anwesenden. Nach intensiven Wiederbelebungsversuchen verstarb er einige Stunden später im Krankenhaus Agatharied.

Manfred Büttner engagierte sich seit 2014 in der Bad Feilnbacher SPD und später auch im Gemeinderat. Sein Handeln war stets von intensivem Fachwissen und einem stark ausgeprägten Gerechtigkeitssinn geprägt. Das machte ihn zu einem Sozialdemokraten im besten Sinne.

Im Gemeinderat ging er den Themen immer auf den Grund, formulierte mögliche Alternativen und zeigte neue Perspektiven auf.“ Wir verlieren mit ihm einen überzeugenden Mitstreiter für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger, für  nachvollziehbares Verwaltungshandeln und eine gute Zukunft für unsere Gemeinde“, so Sieglinde Angermaier, Fraktions-Sprecherin der Grünen im Gemeinderat.“ Er hat sich sehr für Lösungen eingesetzt, die das Zusammenleben in unserer Gemeinde bereichern sollten. Gleichzeitig hat er nie gezögert, Unstimmigkeiten aufzudecken und für inhaltlich angemessene Lösungen zu streiten. Sehr beeindruckend war auch sein fundiertes Wissen, mit dem er uns in Diskussionen beeindruckte. Er hat sich in jedes Thema intensiv eingearbeitet und seine Sitzungsvorbereitung war beeindruckend.“

Daniel Ardaya Lieb, designierter Sprecher des Ortsverbands der Grünen in Bad Feilnbach, der an dem Abend vor Ort war, formuliert es so: „Ich bin immer noch tief erschüttert. Der Tod von Manfred Büttner reißt eine tiefe Lücke in das politische Leben der Gemeinde. Er war für uns ein engagiertes Vorbild für politisches Handeln, ein verlässlicher Mitstreiter im Gemeinwesen und ein ausgesprochen emphatischer und humorvoller Mensch. Wir werden ihn sehr vermissen und sind in Gedanken bei seinen Liebsten.“

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

fünfzehn − 11 =

Verwandte Artikel